Wörter mit „ich“ am Ende

Wer suchet der findet, und wer Wörter sucht, der findet zumindest einige bei mir. Wörter mit „ich“ am Ende zum Beispiel gibt es gar nicht so herzlich wenige (und morgen findich noch ein paar mehr):

abendlich
absichtlich
Abstrich
Antstrich
amtlich
anfänglich
ängstlich
außerordentlich
baulich
begehrlich
Bereich
bildlich
dämlich
deutlich
dich
Dietrich
dörflich
ehelich
ehrlich
eigentlich
einheitlich
endlich
entbehrlich
entgeltlich
erheblich
ernstlich
ewiglich
Fittich
farblich (auch: rötlich, gelblich etc.)
Frankreich
freilich
freundlich
friedlich
fröhlich
fürchterlich
fürsorglich
gefährlich
geflissentlich
gelegentlich
gemütlich
gerichtlich
gleich
gründlich
handlich
hässlich
herbstlich
herrlich
herrschaftlich
herzlich
hinderlich
ich
jährlich
jämmerlich
jugendlich
kindlich
königlich
köstlich
künstlich
kürzlich
lächerlich
Laich
ländlich
länglich
lediglich
lieblich
löblich
männlich
merklich
menschlich
mich
minütlich
möglich
monatlich
morgendlich
mündlich
mütterlich
nächtlich
namentlich
nämlich
natürlich
neulich
niedlich
ordentlich
polizeilich
rechtlich
reich
sachlich
sachdienlich
schädlich
schändlich
scheußlich
schicklich
schließlich
schrecklich
schriftlich
sekündlich
sich
Sittich
sittlich
sommerlich
steuerlich
Stich
Strich
stündlich
täglich
tatsächlich
tätlich
Teich
tödlich
trefflich
übersichtlich
uneinheitlich
unendlich
unentgeltlich
unglaublich
unmöglich
unordentlich
unverbesserlich
unvergleichlich
unverzeihlich
unwissentlich
unzertrennlich
unzulänglich
väterlich
verbindlich
vergesslich
Vergleich
vermutlich
versöhnlich
verständlich
vertraglich
vertraulich
voraussichtlich
vorsorglich
wahrlich
wahrscheinlich
weiblich
weltlich
wesentlich
winterlich
wirklich
wissentlich
wunderlich
Wüterich
zärtlich
zeitlich
zutraulich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Subscribe without commenting